Der ProfilPASS in Unternehmen

Achtung! Ich suche noch Unternehmen, die als meine "Pilotkunden" den ProfilPASS in ihrer Personalentwicklung ausprobieren möchten, natürlich zu Sonderkonditionen.

ProfilPASS - Die Hintergründe

 

Der ProfilPASS ist ein biografisches Instrument zur Bilanzierung von Kompetenzen, die auf vielen unterschiedlichen Wegen erworben wurden. Er wurde vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), dem Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) sowie dem Deutschen Institut für internationale pädagogische Forschung (DIPF) mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des ESF entwickelt und 2006 in Deutschland eingeführt. Seit dem haben mehr als 140.000 Menschen eine persönliche Kompetenzbilanz mit dem ProfilPASS erstellt.

 

Zwischen 2010 und 2012 wurde der ProfilPASS  im Rahmen des Projekts "ProfilPASS in der Wirtschaft" erstmals in zehn Unternehmen erprobt. Seither wird der ProfilPASS als Entwicklungsinstrument zur Unterstützung der betrieblichen Personalarbeit in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und mit verschiedenen Zielgruppen sehr erfolgreich eingesetzt.

 

 

Ziele und Nutzen des ProfilPASSes für Unternehmen

 

Wo liegen die Stärken Ihres Mitarbeiters? Ist er oder sie am richtigen Platz? Welche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten sich an? Unternehmen profitieren davon, wenn Mitarbeiter/innen diese Fragen für sich geklärt haben und in Personalgesprächen über ihre Stärken und Ziele dialogfähig sind. So können sie ihre Fähigkeiten und Kompetenzen effektiv und zielgerichtet einbringen.

 

Menschen erwerben Fähigkeiten und Kompetenzen nicht allein in Schule und Ausbildung. Gelernt wird überall: bei der Arbeit, in der Familie, im Ehrenamt und in der Freizeit. Die dort erworbenen Kompetenzen erschließen sich jedoch im betrieblichen Alltag nicht auf den ersten Blick. Ob Mitarbeiter/innen über zusätzliches Leistungspotential verfügen, bleibt häufig unsichtbar: für das Unternehmen, aber auch vielfach für die Beschäftigten selbst. Dennoch ist dieses Potential für den Unternehmenserfolg relevant.

 

 

Warum macht es für Unternehmen Sinn, den ProfilPASS als Personalentwicklungsinstrument einzusetzen?

 

  • Der ProfilPASS erfasst Stärken und Interessen der Beschäftigten, die über ihre aktuellen Tätigkeits- und Anforderungsbereiche hinausgehen.

 

  • Mitarbeitergespräche werden effektiv vorbereitet und gestaltet, da die Mitarbeiter  in ihrer Fähigkeit zur Selbstreflexion und Dialogfähigkeit gestärkt werden.

 

  • Der ProfilPASS ist ein Instrument zur Mitarbeiterbindung: Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und sind durch das Erkennen der eigenen Stärken motiviert und leistungsfähig. 

 

  • Der ProfilPASS unterstützt die Personalentwicklung und stellt Fortbildungsbedarfe fest. 

 

  • Der ProfilPASS kann bei Outplacement-Prozessen eingesetzt werden und hilft bei der Suche nach einem neuen qualifizierten Arbeitsplatz.

 

  • Der ProfilPASS hilft bei der Gestaltung des Übergangs älterer Mitarbeiter in den Ruhestand.

 

  • Im Wissens- und Ideenmanagement können durch den ProfilPASS auch informell und non-formal erworbene Kompetenzen der Mitarbeitenden Berücksichtigung finden.

 

  • Der ProfilPASS kann Veränderungsprozesse in Unternehmen unterstützend begleiten.

 

 

Olaf Stratmann und der ProfilPASS

 

Seit April 2011 bin ich zertifizierter ProfilPASS-Berater und habe dieses Instrument bisher im Einzel- und Gruppen-Coachings sowie in Seminaren erfolgreich eingesetzt.

Zur Sicherstellung meiner Beraterqualität nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil und unterziehe mich alle zwei Jahre einer Re-Zertifizierung durch das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE).

 

Sie und der ProfilPASS

 

Wenn Sie sich für den ProfilPASS interessieren, melden Sie sich bitte bei mir (hier), denn ich suche momentan Unternehmen, die als meine "Pilotkunden" (also zu Sonderkonditionen!) den ProfilPASS in ihrer Personalentwicklung ausprobieren möchten. Gerne unterbreite ich ein Ihrem Bedarf entsprechendes Angebot.

 

Übrigens: Sie können den ProfilPASS auch erst einmal für sich sebst entdecken. Das "Wie" erläutere ich Ihnen gerne.